Wintersport vor Saisonbeginn?
Diese 8 Gletscherskigebiete
machen’s möglich!

Wintersport vor Saisonbeginn?
Diese 8 Gletscherskigebiete
machen’s möglich!

Du hast keine Lust mehr auf den Beginn der Wintersportsaison zu warten? Wenn du nicht bis zur Eröffnung der Skigebiete auf das Skifahren, Snowboarden oder ein bisschen Après-Ski-Stimmung verzichten willst, dann gibt es in Österreich die ideale Lösung für dich:

Du hast die Wahl zwischen acht Skigebieten im ewigen Eis. Hier beginnt die Saison wesentlich früher, endet später oder erstreckt sich sogar über das ganze Jahr! Wir haben die Angebote der insgesamt acht Skigebiete auf Gletschern in Österreich etwas genauer unter die Lupe genommen. Reich gesegnet ist übrigens das Bundesland Tirol mit gleich fünf Gletscherskigebieten. Jeweils eines befindet sich in Salzburg, Kärnten und der Steiermark.

Von West nach Ost:

1. Kaunertaler Gletscher

Kaunertaler Gletscher - Freeride
© jörg angeli – unsplash

Weltweit bekannt nicht nur bei Snowboardern und Freeridern ist der Kaunertaler Gletscher in Tirol. Nach dem Passieren der 26 km langen Zufahrtsstraße eröffnet sich eine Welt aus rund 32 km Pisten mit fast ganzjährigem Betrieb auf einer Höhe von bis zu 3.113 m. Das Highlight des Gletscherskigebiets ist der Snowpark, der mit seinen Events „Fall Runs“ im Herbst und „Spring Classics“ die Snowboard- und Freeride-Szene anspricht.

Saison: 28.09.2019 – 07.06.2020

2. Pitztaler Gletscher

Pitztaler Gletscher
©TVB Pitztal – Tyulykov Roman

Schneegarantie von September bis Mai bietet der Pitztaler Gletscher, der höchste Gletscher Tirols. Dieses Skigebiet liegt auf einer Höhe von bis zu 3.440 m und ist bequem mit der Standseilbahn „Gletscherexpress“ zu erreichen. Auf dem höchsten Punkt überrascht das Café 3.440 nicht nur mit seiner auffallenden Architektur und grandiosen Panoramaterrasse. Es ist auch das höchstgelegene Kaffeehaus Österreichs. Rund 40 km an breiten Abfahrten in allen Schwierigkeitsgraden stehen zum Skifahren und Snowboarden bereit.

Saison: 21.09.2019 – 10.05.2020

3. Skigebiet Sölden

Soelden_Winter Berge
© Christoph Noesig – Ötztal Tourismus

Gleich zwei Gletscher auf einer Höhe von bis zu 3.340 m bietet Sölden (Tirol) im Herbst oder Frühling. Die Winterwelt des Rettenbach- und Tiefenbachgletschers mit rund 34 km Pisten bringt nicht nur James Bond in seinen Filmen an die Limits. Unten im Tal lockt das zweite Highlight des Weltcuports: das legendäre Nachtleben mit seiner großen Auswahl an Après-Ski, Bars, Clubs und sagenhaften Partys. Der perfekte Ort zum Feiern!

Saison: 13.9.2019 – 03.05.2020

4. Stubaier Gletscher

© Andre Schönherr – Stubaier Gletscher

Nur etwa eine Stunde mit dem Auto oder Bus vom Innsbrucker Stadtzentrum entfernt befindet sich das größte Gletscherskigebiet Österreichs, der Stubaier Gletscher. Schnelle Liftanlagen bringen Wintersportler auf bis zu 3.210 m Seehöhe. 35 Abfahrten, 42 km Pisten und 22 km an Freeride-Routen bringen Sportbegeisterte wieder runter und lassen selbst bei verwöhnten Sportlern keine Langeweile aufkommen. Ein Snowpark darf neben vielen weiteren Burnern natürlich nicht fehlen.

Saison: 13.09.2019 – 06.06.2020

5. Hintertuxer Gletscher

Hintertuxer Gletscher - Gipfel
© lukas trager – unsplash

Das östlichste Gletscherskigebiet Tirols ist das einzige Skigebiet im gesamten Alpenraum mit ganzjährigem Betrieb. Auf einer Höhe von bis zu 3.250 m stehen im Bereich des Gletschers zehn Liftanlagen und bis zu 60 Pistenkilometer mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden an 365 Tagen im Jahr bereit. Ergänzt durch den Freestyle-Park „Betterpark“ mit 5 verschiedenen Lines bietet der Hintertuxer Gletscher ein ideales Terrain für jeden – ganz egal, auf welchen Brettern man unterwegs ist.

Saison: immer

6. Kitzsteinhorn/Kaprun

Kitzsteinhorn Winterpanorama
© artisual – Kitzsteinhorn

Auf bis zu 3.029 m liegt das einzige Gletscherskigebiet Salzburgs. Rund 40 Pistenkilometer samt Snowpark erwarten Skifahrer, Freerider und Snowboarder zum ausgelassenen Wintersporterlebnis. Neu und einzigartig ab 30.11.2019: Die 3K K-onnektion-Umlaufbahn verbindet das Ortszentrum des bekannten Sommer- und Wintersportorts Kaprun direkt mit dem Skigebiet. Bequemer geht’s nicht.

Saison: 12.10.2019 – 01.06.2020

7. Mölltaler Gletscher

Mölltaler Gletscher Panorama
© stefan ogris – unsplash

Mitten in den Hohen Tauern befindet sich der einzige Gletscherskibetrieb an der Alpensüdseite in Österreich. Am Talende von Innerfragrant (Kärnten) beginnt mit dem Gletscher-Express der Einstieg in diese bis auf 3.000 m Seehöhe führende Erlebniswelt für Wintersportler. Oben wartet neben dem atemberaubenden Panorama auf 30 Dreitausender ein komplett ausgestattetes Skigebiet samt Snowpark.

Saison: 20.6.2019 – 10.05.2020

8. Dachstein Gletscher

Dachstein Hängebrücke
© Ch. Buchegger – Der Dachstein

Vom steirischen Schladming aus ist das Gletscherskigebiet Dachstein – das östlichste und kleinste der österreichischen Skigebiete im ewigen Eis – erreichbar. Auf bis zu 2.700 m Höhe finden Skifahrer und Boarder eine kleine aber feine Wintersportwelt mit etwa 5 km Pistenlänge vor. Für Langläufer ist der Dachstein Gletscher einzigartig: Bestens gespurte Loipen warten hier auf Profis und Genießer.

Saison: Skibetrieb 25.12.2019 – 03.05.2020 – Loipen bereits geöffnet

 

Du willst dir auch Infos zu den anderen Skigebieten in den Alpen holen? Mit unserem Skiatlas kriegst du den besten Überblick für traumhafte Skitage!
Auf 528 Seiten werden die 200 Top-Skigebiete in den Alpen vorgestellt – Pistenpläne inklusive!
Tipp: Ist auch ein tolles Weihnachtsgeschenk für Skihasen!

Preis: € 29,90

Jetzt kaufen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.