Unsere Lieblingsplätze…
Salzkammergut

Unsere Lieblingsplätze…
Salzkammergut

Weiter geht es mit den Lieblingsplätzen unserer Kollegen. Heute verrät uns Eva aus dem Redaktionsteam, wo es sie und ihre Familie am meisten hinzieht und warum. Im Salzkammergut können sie sich wunderbar erholen und neue Energie tanken.

Was ist dein Lieblingplatz in Österreich?

Das Salzkammergut ist die Region, in der ich seit einigen Jahren sehr viel Zeit mit meiner Familie verbringe. Ich liebe den Anblick der imposanten Berge und die glasklaren Seen, die an heißen Sommertagen zum Baden einladen.

Gibt es eine Wanderung, die du empfehlen kannst?

Die schöne Landschaft hier lockt jährlich unzählige Touristen von nah und fern an. So ist es speziell in der Hochsaison sehr schwierig, ein Plätzchen für sich allein zu finden.
Wer aber gerne früh aufsteht, die Mühen eines zum Teil herausfordernden Aufstiegs nicht scheut und bestens ausgerüstet eine schöne Bergwanderung mit traumhaftem Ausblick auf den Mondsee und den Attersee machen möchte, dem kann ich den Schoberstein empfehlen. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind für die Tour jedoch unbedingt notwendig.

Rund 500 Höhenmeter legst du für den Aufstieg zurück. Der Weg verläuft anfangs durch den Wald. Danach folgen ausgesetzte Stellen und Passagen zum Klettern, bis du oben angelangt bist und sich der Attersee, das „Meer des Salzkammergutes“, mit dem Mondsee im Hintergrund wunderschön vor dir erstreckt. Obwohl manche die Tour aufgrund ihrer Länge von rund sechs Kilometern als leicht einstufen, ist sie aufgrund des durchgehenden Anstieges sehr herausfordernd und verlangt vor allem an den ausgesetzten Stellen höchste Aufmerksamkeit.

Salzkammergut - Blick vom Schoberstein
Blick vom Schoberstein – © Eva Mittergeber

Was kann man im Salzkammergut noch unternehmen?

Im Salzkammergut gibt es natürlich zahlreiche Badestellen. Bei unseren Kindern sind das Strandbad Unterach am Attersee und die Bräuwiese zwischen Traunkirchen und Altmünster am Traunsee sehr beliebt. Hier haben sie ausreichend Platz, um zu spielen und herumzutoben.

Hast Du einen bestimmten Lokaltipp?

Meine Empfehlung für Fans von gutem Essen kombiniert mit traumhaftem Ausblick ist das Panoramagasthof Druckerhof in Unterach am Attersee. Hier, auf 700 Metern Seehöhe, kannst du klassisch österreichische Gerichte genießen und dabei immer wieder deinen Blick über den Attersee schweifen lassen. Ein Erlebnis für alle Sinne!

Und welchen Geheimtipp kannst du uns geben?

Wer das Salzkammergut im Sommer erkunden und dabei gleichzeitig den Touristenmassen entgehen möchte, sollte einen Bogen um Bergbahnen machen. Zwar versprechen sie eine bequeme Berg- und Talfahrt und verlockende Panoramablicke, dafür musst du dich jedoch an den besten Plätzen anstellen.

Salzkammergut - Attersee
Attersee – © Eva Mittergeber

Was ist für dich das Besondere am Salzkammergut?

Für mich ist das Salzkammergut die Region, in der ich mich erholen und Energie tanken kann, meine Sorgen vergessen werden und ich die Kraft der Natur spüre. Ich liebe es, die Berge zu erklimmen, die Seen zu umrunden und die Wälder zu erforschen – ganz im Sinne von Erika Hubatschek, die einst meinte: „Es gehört wohl zum Schönsten, was es gibt, sich ein Land zu erwandern.“

 

Eva nutzt für ihre Unternehmungen und Wanderungen im Salzkammergut folgende Wanderkarte und diesen Wanderführer.

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt kaufen

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt kaufen

Weitere Lieblingsplätze

Für mehr Anregung um deinen Urlaub oder eine Wanderung zu planen schaue einfach in unserer Kategorie Lieblingsplätze vorbei.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.