Unsere Lieblingsplätze…
Mostviertel

Unsere Lieblingsplätze…
Mostviertel

Österreich hat viele schöne Flecken. Manchmal weiß man aufgrund der Vielzahl gar nicht, wohin man das nächste Mal fahren soll. Damit euch die Entscheidung leichter fällt, haben unsere Kollegen ihre Lieblingsplätze preisgegeben.

Heute gibt uns unser Leiter der digitalen Kartographie Hannes ein paar Tipps zu seiner Lieblingsregion Mostviertel.

Was ist deine Lieblingsregion in Österreich?

Meine Lieblingsregion ist das Mostviertel, das sich zwischen der Donau und dem Ötscher erstreckt. Hier findet man neben Ebenen, Hügeln und Bergen auch viele Äcker, Wiesen und Wälder. Man kann wunderbar spazieren gehen, wandern und Rad fahren oder einfach von einem der zahlreichen Aussichtspunkte den Blick schweifen lassen und die herrliche Landschaft genießen.

Gibt es eine Wanderung, die du empfehlen kannst?

Eine meiner Lieblingswanderungen führt natürlich auf den Hausberg des Mostviertels, den Ötscher.  Ich erklimme den sogenannten „Vaterberg“ gerne über den Rauen Kamm, der als Klettersteig 1+ ausgewiesen ist. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind notwendig. Aber geübte Bergwanderer werden hier ihre helle Freude haben.

Meine Empfehlung ist es, gleich frühmorgens loszustarten, denn dann ist das Gedränge beim Gipfelkreuz nicht so groß. Dort kann es nämlich bei schönem Wetter ziemlich eng werden, da man auch mit dem Lift bis zum Ötscherschutzhaus fahren kann und dann nur mehr den Rest zu Fuß marschieren muss.

Rauer Kamm
Rauer Kamm © Hannes Mittergeber

Für Familien kann ich eine Wanderung in die Ötschergräben – den Grand Canyon Österreichs – sehr empfehlen. Unsere Kinder mögen die Tour vom Bahnhof Wienerbruck über die Ötschergräben bis zum Bahnhof Erlaufklause sehr. Von dort geht es nämlich mit der Mariazeller Bahn wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Wann ist die beste Jahreszeit um das Mostviertel zu besuchen?

Natürlich ist das Mostviertel zu jeder Jahreszeit wunderschön. Den Frühling liebe ich jedoch besonders, denn dann blühen die Obstbäume in der ganzen Region.

Mostviertel
Blick Richtung Ybbstaler Alpen © Hannes Mittergeber

Kannst du uns eine regionale Spezialität empfehlen, die man unbedingt probieren sollte?

Aus dem Mostviertel stammen einige kulinarische Schmankerl, die man am besten in einem der zahlreichen Mostheurigen probieren kann. In Pihringer‘s Moststub’n gibt es zum Beispiel neben der kalten Jaus’n auch eine große Auswahl an warmen Speisen, darunter auch das Mostviertler Bauernbratl. Da die Mostheurigen jedoch nicht immer geöffnet haben, empfehle ich vorher einen Blick auf die Website der Mostheurigen.

 

Für seine Unternehmungen im Mostviertel nutzt Hannes diese zwei Produkte:

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt kaufen

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt kaufen

Weitere Lieblingsplätze

Für mehr Anregung um deinen Urlaub oder eine Wanderung zu planen schaue einfach in unserer Kategorie Lieblingsplätze vorbei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.