Unsere Lieblingsplätze…
Altaussee

Unsere Lieblingsplätze…
Altaussee

Unser Sommerurlaub wird dieses Jahr wohl eher in Österreich stattfinden. Damit ihr für die Zeit nach Corona die richtige Region wählt, verraten euch unsere Kollegen ihre Lieblingsplätze in Österreich.

Den Anfang macht Friedrich, Kartograph und Produktmanager. Seine Lieblingsregion liegt im steirischen Salzkammergut am Fuße des Losers und ist besonders als Kurort und Sommerfrische für Literaten bekannt.

Was ist deine Lieblingsregion in Österreich?

Es gibt viele wirklich schöne Plätze in Österreich. Aber mein Favorit zum Entspannen ist derzeit Altaussee im wunderschönen Salzkammergut.

Was zeichnet Altaussee aus, was ist besonders an diesem Ort?

Das Salzkammergut ist natürlich kein touristischer Geheimtipp aber die Region um Altaussee hat durch ihre eingebettete Lage zwischen Seen und Bergen einen eigenen Charme und wenn sich in den Abendstunden die Sonne im See spiegelt ist das ein beeindruckendes Naturschauspiel.

AltausseeWanderung
© Friedrich Gradinger

Gibt es eine Wanderung, die du empfehlen kannst?

Am schönsten finde ich eine Runde um den Altausseer See zeitig am Morgen oder vor der Dämmerung. Die Stimmung zu diesen Zeiten ist einfach einzigartig und man hat diese beliebte Strecke (fast) für sich allein.
Ca. 8km – Gehzeit: rund 2 – 2,5 Std.

Wann ist die beste Jahreszeit um dorthin zu fahren?

Für mich ist die schönste Jahreszeit der Herbst, wenn sich die gefärbten Blätter bei traumhafter Kulisse im See spiegeln. Die Hauptsaison ist vorüber, die Temperaturen eignen sich gut zum Wandern und man kann wunderbar Kraft tanken.

Um welche „Attraktion“ macht man besser einen Bogen bzw. welche Touristenfallen sollte man vermeiden?

Ich bin kein Fan von großen Menschenmassen. Daher plane ich meinen Urlaub nicht rund um die großen Veranstaltungen Narzissenfest und Altausser Kirtag. Für alle, die auf Trubel und Feste stehen, gehören diese beiden Feste aber zu den Highlights des Jahres im Salzkammergut.

Gibt es eine regionale Spezialität, die man unbedingt probieren sollte?

Den fangfrischen Saibling aus dem See sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Dazu braucht es nur ein Stück Brot und eine Scheibe Zitrone.

Altausseersee
© Friedrich Gradinger

Wenn Fritz jetzt dein Interesse an Altaussee geweckt hat, nutze deine freie Zeit und bestelle gleich Wanderkarte und Wanderführer von der Region um die schönsten Tage des Sommers zu planen.

Jetzt kaufen

 

Jetzt kaufen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.