Unsere Lieblingsplätze…
Weißbriach

Unsere Lieblingsplätze…
Weißbriach

Österreich ist vielfältig und es gibt unzählige schöne Flecken, die es zu entdecken gilt. Für die Kategorie „Unsere Lieblingsplätze“ haben unsere Mitarbeiter ihre Favoriten verraten. Heute ist Melanie aus dem Marketing-Team an der Reihe. Sie liebt es, Zeit mit ihrer Familie in Weißbriach in Kärnten zu verbringen.

Was ist dein Lieblingsort in Österreich?

Mein Lieblingsort in Österreich ist Weißbriach in Kärnten.

Was zeichnet Weißbriach aus, was ist besonders an dem Ort?

Weißbriach ist ein sehr gastfreundlicher und ruhiger Ort. Am Ende des Gitschtales gelegen, kann man hier besonders gut entspannen. Die Nähe zum Weissensee und zum Nassfeld machen es zudem möglich, abwechslungsreiche Outdooraktivitäten am Wasser und am Berg zu unternehmen. Das Jufa Hotel Gitschtal ist zum Beispiel idealer Ausgangspunkt für Familien mit Kindern.

Gibt es eine Wanderung, die du empfehlen kannst?

Es gibt sogar drei Touren, die wir mit unseren Kindern immer wieder gerne machen – und alle führen auf Almen :-). Eine relativ leichte und kurze Wanderung (ca. 1,5 Stunden) führt direkt von Weißbriach über einen mäßig steilen und großteils schattigen Forstweg hinauf auf die im Sommer bewirtschaftete Möselalm. Mit etwa 2 Stunden ein bisschen länger ist die Wanderung von Weißbriach zur Napalalm. Hier wird man mit einem wunderschönen Blick auf das Gitschatal belohnt.

Die dritte Wanderung führt von der Talstation der Weissenseer Bergbahn (ca. 20 Autominuten von Weißbriach entfernt) hinauf zur Naggleralm. Hier gibt es zwei Touren-Varianten: Die erste etwas leichtere Strecke führt über den Forstweg, die zweite direktere dafür steilere über den Pistensteig. Wem diese 1 bis 1,5 stündigen Touren immernoch zu lang sind, der wählt die bequemere Variante und fährt mit der Bergbahn ca. 12 Minuten zur Bergstation. Von hier sind es noch etwa 10 Minuten zur Alm. Auf welche Weise auch immer man dort angekommen ist, den Kaiserschmarrn sollte man sich keinesfalls entgehen lassen.

Weissensee
Weissensee © mario traar photography

Wann ist die beste Jahreszeit um dorthin zu fahren?

Jede Jahreszeit hat ihren besonderen Reiz. Im Frühling, Sommer und Herbst eignet sich die Region besonders fürs Schwimmen und Angeln (Weissensee und Presseggersee), Wandern und Mountainbiken. Im Winter locken viele Loipen und mehrere Skigebiete zum Skifahren. Dabei ist das Größte das Nassfeld. Aber auch die Gebiete in Weißbriach und am Weissensee sind wegen ihrer Übersichtlichkeit vor allem bei Familien mit kleinen Kindern beliebt.

Hast Du einen bestimmten Lokaltipp oder gibt es eine regionale Spezialität, die man unbedingt probieren sollte?

Die Jausenstation Stoffelbauer bietet abgesehen von der Standard-Speisekarte wie Brettljause, Speckbrot und Mehlspeisen auch weitere warme Speisen nach Vorbestellung an. Die Forellen mit Kartoffeln und Butterschmalz sind hier unser Favorit.

Weissensee
Weissensee © mario traar photography

 

Bei Melanies Aufenthalt in Weißbriach sind immer diese Titel dabei:

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt kaufen

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt kaufen

Weitere Lieblingsplätze

In unserer Kategorie Lieblingsplätze findest du noch alle anderen Tipps unserer Mitarbeiter für Österreich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.