Last – Minute Ideen zum Ferienstart

Last – Minute Ideen zum Ferienstart

Der Sommer steht vor der Tür, die Temperaturen steigen ins Unermessliche und die Kinder, ja die haben bald neun ganze Wochen schulfrei.

Wie aber feiert man denn nun den erfolgreichen Abschluss eines Schuljahres? Mit einer Grillparty, einem Ausflug zum See, oder vielleicht doch lieber einem schönen Buch?

Wir haben dir in diesem Blogpost eine kleine Auswahl an Spielen, Büchern und abenteuerlichen Geschichten bereitgestellt, die auch an verregneten Tagen die Sonne strahlen lassen und im Freibad die Zeit des Sonnencreme einwirken Lassens um einiges erträglicher machen!

Beginnen wir mit den Ideen für unsere ganz Kleinen:

Unsere Welt zum Ausmalen

Die ganze Welt in einem Malbuch: Eindrucksvoll gestaltete Landkarten aller Kontinente im Posterformat warten darauf, aus- und weitergemalt zu werden. Im Anschluss können die Bilder herausgetrennt und stolz präsentiert werden – dieser besondere Malbuch – Atlas nimmt deine Kinder mit auf eine spannende Entdeckungsreise und zeigt ihnen auf spielerische Weise die Orte dieser Welt.

Der kleine Drache Kokosnuss – Abenteuer für die Ferien

Dieser Ferien-Doppelband im kleinen Format ist ein MUSS für jede Reisetasche – damit auch im Urlaub der Kokosnuss-Lesestoff nicht ausgeht. Der kleine Drache Kokosnuss und das Stachelschwein Matilda erleben zwei spannende Abenteuer auf dem Meer. Die Freunde helfen dem Piraten Pieter Backboard, seine Angst zu überwinden und dem Piratenkapitän Schlimmer Jim, sein gestohlenes Schiff zurückzuerobern.

Mein großes Naturbuch aus Österreich

Zwischen Neusiedler und Bodensee gibt es viel zu entdecken! Ob im Garten, an einem See, auf den Hügeln oder in den Bergen, für Kinder eine wahre Fundgrube, Neues zu erfahren und interessante Dinge zu sammeln.

Mein großer Ozean

Klare Formen und einfache Texte erklären in diesem großformatigen Sachbilderbuch schon den Kleinsten den Lebensraum Ozean: vom kleinen Krebs im Schilfgras bis zu den Giganten im tiefen Wasser, von Korallenriff bis Eismeer. Online findet man dazu sogar die passende Geräuschkulisse und kann sich anhören, wie die Meerestiere klingen. Im Bewusstsein für Naturschutz und Nachhaltigkeit mit Naturfarben auf Ökokarton gedruckt: das ist unser 100% Naturbuch.

Narwal – Das Einhorn der Meere

Als der fröhliche Narwal eines Tages auf die skeptische Qualle Jelly trifft, sind sich beide unsicher ob es den anderen wirklich geben kann. Ein Wal, der aussieht wie ein Einhorn? Ein komisches Ding, dass glibberig ist wie Wackelpudding? Zu beweisen, dass man echt ist, ist nicht so einfach. Was die beiden voneinander lernen könnt ihr hier lesen.

Für all jene, die die Welt schon ein bisschen selbstständiger erkunden wollen haben wir natürlich auch ein paar Leckerbissen dabei:

Wilde Welt

Die ganze Welt der Natur in einem Malbuch und zugleich ein Tieratlas der besonderen Art: Eindrucksvoll gestaltete Landkarten aller Kontinente im Posterformat nehmen mit auf eine Reise um die Welt, auf der Tiere und Pflanzen entdeckt, aus- und weitergemalt werden können. Die Karten sind mit vielen wunderschönen, originellen Vignetten ausgestattet sowie mit Länder- und Städtenamen beschriftet. So nimmt dieser besondere Malbuch-Tieratlas Kinder mit auf eine spannende Entdeckungsreise und zeigt ihnen auf spielerische Weise die Vielfalt der Natur.

Naturführer für Österreich und die ganze Familie

Welcher Baum ist das? Ist das ein Käfer oder eine Wanze? Halten Igel Winterschlaf? Österreich beheimatet ca 3000 Pflanzen-, 7000 Pilz- und weit über 45000 Tierarten. Der Naturführer Österreich unterstütz dabei einen Überblick über diese Fülle an Lebewesen zu behalten. es werden allgemeine Erkennungs- und Unterschiedsmerkamle beschrieben, populäre Irrtümer aufgeklärt, sowie hunderte wichtige und häufige Arten anhand von Illustrationen und kurzen Texten zu Wissenswertem vorgestellt.

Die Entstehung des Lebens. Evolution.

Die Entstehung des Lebens begann vor 45 Milliarden Jahren und ist voller Wunder. Katie Scott hat sie in ihrem detailreichen, fast fotografischen Zeichenstil erneut genial illustriert. Die Schaubilder zeigen die Entwicklung der Lebensformen vom Einzeller bis zum Menschen. Auf dem Rundgang durch das Museum begegnen wir seltsamen, oft längst wieder ausgestorbenen Lebewesen: mehrzelligen Tieren, Pflanzen, Fischen, Insekten, Reptilien, Dinosauriern, dem Mammut und dem Säbelzahntiger. Die interessanten und verständlichen Sacherklärungen führen in ein für jedes Alter faszinierendes Thema ein.

Einmal bis ans Ende der Welt. Legendäre Entdecker und ihre abenteuerlichen Geschichten

Schon seit jeher haben sich Menschen ins Unbekannte aufgemacht – auf der Suche nach einem besseren Leben, nach Reichtum, Macht oder für die Wissenschaft. Doch wie sah die harte Realität aus, wenn Menschen wie Leif Eriksson, Ferdinand Magellan oder Heinrich Barth die weißen Flecken auf der Landkarte erforschten? Dieses Buch portraitiert 16 Entdecker und zeigt uns, dass das Leben am Ende der Neuentdeckung nicht mehr so wie früher war. Weder zuhause, noch in der Ferne.

Was ist was – Unsere Erde

Während dieses Spiels erwirbt man spannendes Wissen über unsere Erde. Karten gibt es zur Belohnung für richtige Antworten. Die Spieler liefern sich packende Duelle um die schnellste Antwort. Es macht also nicht nur Spaß, sondern bringt auch was!

Mit diesen Tipps wird der Sommer garantiert zum besten Sommer deiner Kinder! Und für alle die noch nicht genug haben, gibt es hier noch mehr.

Ach und kennt ihr schon unsere neue App Wandern mit Kindern? Momentan bietet sie knapp 500 familiengerechte und detaillierte Wanderungen in Österreich an, also los geht’s!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.