Wandern mit Kindern
die neue Wanderapp

Wandern mit Kindern
die neue Wanderapp

Beinahe jedes 10-Jährige Kind besitzt bereits ein Smartphone und täglich werden eine bis mehrere Stunden der freien Zeit online verbracht.*

Natürlich kann man sich jetzt darüber ärgern oder in einen Vortrag a la „Früher war alles besser“ verfallen aber man kann auch einfach die Tatsache akzeptieren, dass wir in einem digitalen Zeitalter angekommen sind und das Beste daraus machen. Wir haben genau das getan und eine Wander App gestaltet, die dich nicht davon abhalten wird die Natur zu genießen, sondern dabei unterstützt, deine Kinder zu Entdeckern zu machen.

Das schönste Geschenk, dass man seinen Kindern machen kann ist Zeit und wie geht das im Sommer am allerbesten? Richtig, mit einem Abenteuer und genau darum geht es heute.

Aber lass uns da beginnen, wo man eben startet:

Vorbereitung

Kinder fürs Wandern zu begeistern kann eine Challenge sein – 7 Tipps wie das Wandern Kindern Spaß macht findest du bereits auf unserem Blog, des Weiteren sei aber so viel gesagt: Vorfreude ist die schönste Freude und diese gilt es auch aus deinem Kind heraus zu kitzeln. Sei es in Form eines „Entdecke die Natur“ Handbuchs, eines Abenteuerhörspiels oder der ein oder anderen Folge Heidi, du weißt bestimmt am besten wie du dein Kind motivieren kannst!

Empfehlungen von unserer Seite:

Orientierung in der Natur 

Österreich. Malen & Rätseln

Ein Ausflug auf die Alm

Planung der Route

Beim Wandern mit Kindern tendiert man oft dazu sich „leichte“ Routen auszusuchen, was an sich kein Fehler ist aber ein Forstweg, der nur geradeaus geht ist zwar super einfach zu bewältigen aber einfach kein Abenteuer und ein frustrierter „wie lange denn noch?“ Ruf ist somit vorprogrammiert.

Langeweile ist dein größter Feind, deshalb versuche eine Route zu wählen, die abwechslungsreich ist, aber kleine Kinderbeine trotzdem nicht überfordert. Wege mit kleinen Überraschungen, sei es ein Bergsee, ein leichtes Kletterstück, eine Alm oder ein Feld mit wilden Himbeeren sind Dinge, die kleine Entdeckerherzen höherschlagen lassen.

Wenn du dir in unserer App eine Route aussuchst, hast du übrigens noch ein weiteres Ass im Ärmel, denn wir zeigen dir nicht nur schöne Wege, unser Berndi begleitet dich auch über Stock und Stein, stellt Fragen, gibt Antworten und meldet sich immer nur dann zu Wort, wenn eine Interaktion auf euch wartet, also keine Sorge, du musst nicht ständig auf dein Handy schauen um auf Berndis Spiele aufmerksam zu werden!

Die Wanderung

Bequeme Kleidung, gute Schuhe, Sonnencreme, Hut, eine kleine erste Hilfe Box und „a guade Jausn“. Ist der Rucksack erstmal gepackt, die Route geplant und die Kinder sicher verstaut steht eurem Abenteuer nichts mehr im Weg!

Wir wünschen euch ein schönes Wandern.

Jetzt die neue Wanderapp downloaden.

Für Abenteuer Inspirationen und Ideen kannst du gerne unser Instagram, sowie unsere Facebook Seite besuchen!

Hier findest du noch 7 Tipps, wie Kindern das Wandern Spaß macht und einige Last-Minute Ideen zum Ferienstart.

*(vgl. Rynkowski, 2019)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.